Urban Gardening im Hamburger Gängeviertel

Das Gängeviertel

Mitten in der Hamburger Neustadt befindet sich das sogenannte „Gängeviertel“. Hierbei handelt es sich um Gebäudebestand aus dem 19.Jahrhundert und somit die älteste Wohnbausubstanz der Innenstadt. Der Bereich lässt sich zwischen Valentinskamp, Bäckerbreitergang, Speckstraße und Caffamacherreihe verorten.

Das Gängeviertel heute

Nachdem der Hamburger Senat, einem unseligen Zeitgeschmack folgend, die Grundstücke 2007/2008 an einen niederländischen Investor verkauft hatte, der Gewerbebebauung geplant hatte, wurde das Gelände ab Ende 2009 von der Gängeviertel-Initiative besetzt. Die Initiative verfolgt das Ziel, die Gebäude als Wohn- und Wirkungsstätte für Kreative und als innenstadtnahen Lebensraum zu erhalten.

Urbanes Gärtnern

In einem Durchgang zwischen Valentinskamp und Speckstraße wird in einem Hochbeet und Pflanzkübeln gegärtnert.  Es handelt sich hauptsächlich um Blumen wie Tagetes, Begonien und Stiefmütterchen.

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Im Bereich an der Speckstraße wird rund um einen Bestand junger Birken ein Spielplatz angelegt. Der Bereich ist eingemulcht und bietet Platz für eine weitere Expansion.

Zudem findet sich ein weiterer Bereich mit Hochbeeten, der einen eher ungepflegten Eindruck macht. Wirklich zielgerichtetes gärtnern ist nicht zu erkennen. Dies soll nicht als Kritik verstanden werden, vielmehr passt die Begrünung sich dem Gesamtbild kreativer Unkonventionalität an.

Wir wünsche: Alles Gute!

2 Gedanken zu „Urban Gardening im Hamburger Gängeviertel

  1. Hallo sandergala-Team, ich bin echt beeindruckt wieviel Zeit Ihr Euch für die einzelnen „Urban Gardening“-Quartiere in Hamburg nehmt. Von vielen wusste ich noch garnix und so ergibt sich für mich als alte Hamburgerin ein ganz neues Bild von meiner Lieblingsstadt. Gerade das Gängeviertel war für mich neu. Ich werde da die Tage auch mal wieder hingehen und schauen was die Blumen so machen 🙂

    Liebe Grüße, Moni Jankus

  2. Hallo Moni,
    Danke für Deinen Kommentar. Es freut uns, dass wir Dir nützliche Informationen über Urban Gardening, Blumen und Pflanzen liefern können. Schau‘ gern mal wieder rein!

    Dein sandergala-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.